NEWS

Die bundesrätlich kommunizierten Lockerungen vom 27. Mai haben wir überaus freudig zur Kenntnis genommen. Ab dem 6. Juni kehren wir zurück in den Normalbetrieb! Einzig folgende Voraussetzungen gelten weiterhin:

  • Wer sich krank fühlt, bleibt zuhause.

  • Hände müssen regelmässig gewaschen oder desinfiziert werden.

  • Wo immer möglich ist der 2-Meter-Abstand einzuhalten.

  • Registrierung von Spielenden (und Zuschauenden)

«Für Veranstaltungen wie für den Freizeitbetrieb gilt: Alle Kontakte müssen nachträglich feststellbar sein. Ein konsequentes Contact Tracing muss deshalb weiter sichergestellt werden.»

 

Für euch Mitglieder bedeutet dies ab dem 30. Mai:

  • Die obligatorische vorgängige Platzreservation für die Pétanquesektion entfällt.

Sämtliche Pétanquespielende müssen sich aber bei einem Aufenthalt auf der Clubanlage in ein Anwesenheitsjournal eintragen. Dieses liegt prominent platziert im Eingangsbereich des Clubhauses auf. Diese Pflicht gilt bis auf Widerruf durch den Vorstand.

  • Doppelspiele im Tennis und Tripletten im Pétanque sind wieder erlaubt.

  • Der «Pétanque-Mittwoch» wird wieder durchgeführt - allerdings noch ohne Essenszubereitung.

  • Der Selbstbedienungskühlschrank im Clubhaus ist wieder offen und freut sich zusammen mit dem Kassier, wenn er rege geleert würde.

 

Und ab dem 6. Juni gilt dann wieder der Normalbetrieb:

  • Die gesamte Club-Anlage ist wieder frei zugänglich und benutzbar.

  • Der Gastrobetrieb ist wieder offen. Sepp kann und soll uns wieder kulinarisch verwöhnen 😉

  • Die Zeitpuffer zwischen zwei GotCourts-Reservationen werden aufgehoben.

  • Das Tennis-Aktiven-«Training» am Dienstagabend findet wieder statt (ebenfalls mit Eintrag ins Anwesenheitsjournal im Clubhaus).

  • Die Senioren erhalten wieder ihre reservierten Zeitfenster (ebenfalls mit Eintrag ins Anwesenheitsjournal im Clubhaus).

  • Das Spielen mit Gästen ist wieder erlaubt. Sie müssen aber auf dem Unkosten-Beitragscouvert zwingend Datum, Zeit, ihren Namen, Adresse und Telefonnummer hinterlassen.